Schleinhege, Vom politischen Ereignis

28,90 

Yvonne Alisa-Maria Schleinhege, Vom politischen Ereignis zur erlebten Geschichte. Historische Dokumentationen zum Mauerfall 1999 bis 2009, Trier 2012 (Geschichte und Kultur. Kleine Saarbrücker Reihe 1).

978-3-89890-163-5 – lieferbar – kart., 220 S., 15 cm × 21 cm, 350 g

Vorrätig

Artikelnummer: 978-3-89890-163-5 Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Die Forschungsarbeit von Yvonne Alisa-Maria Schleinhege trägt dazu bei, eine zentrale Forschungslücke der Geschichtswissenschaft zu schließen. Es geht um historische Fernsehdokumentationen, die inzwischen wohl die wichtigste mediale Vermittlungsform zeitgeschichtlicher Themen darstellen. Auch in globaler Perspektive ist der Mauerfall das Ereignis, das die Vorstellungen von jüngerer deutscher Geschichte prägt. Hierbei werden in den Dokumentationen die Erzählung der Ereignisse mit Kausalketten, Handlungsabläufen und weiteren Kontexten verknüpft, d. h. der Mauerfall ist Exempel für die gesamte Darstellung des DDR-Herrschaftssystems und des Zusammenbruchs des Sozialismus auf deutschem Boden. Schließlich ist der Mauerfall als Thema auch deswegen mediengeschichtlich interessant, weil sich an ihm der Fall hoch problematischer personalisierender Produktionen untersuchen lässt.

Methodisch liegen der Studie ein kontrolliertes Sample, detaillierte und systematische Sequenzanalysen zugrunde. Es werden mediale Trendentwicklungen aufgezeigt, die über das empirische Beispiel hinaus von großem Belang sind, so die Auflösung einer allgemeinen Geschichte in einzelne Erzählungen, die Verschiebung der Perspektive in Richtung »Zeitzeugen« und »kleine Leute«, das deutliche Zurücktreten des auktorialen Voice-over-Kommentars und die Aufwertung des Visuellen überhaupt. Bilder werden zunehmend aufgewertet und neugedreht, erhalten im Arbeitsprozess verstärkte Aufmerksamkeit. Abgesehen davon erfahren die Leser und Leserinnen auch viel über die inhaltlichen Schwerpunkte der Mauerfalldokumentationen, ihre Produzenten und die Bedingungen filmischer Produktion im Fernsehen, sei es privatwirtschaftlich oder öffentlich-rechtlich verfasst.

Zusätzliche Information

Gewicht 350 g
Größe 21 x 15 x 3 cm