Kurz, Lebenswelt Kloster. St. Agneten in Trier (1465–1539)

32,00 

Petra Kurz, Lebenswelt Kloster. Das Gebetstagebuch der Windesheimer Chorfrau Angela aus St. Agneten in Trier (1465–1539), Trier 2016 (Kleine Schriften der Trierer historischen Forschungen 4).

978-3-89890-199-4, 292 S., 15 cm × 21 cm, kart., 5 Farbabb., 2 Stammb., 1 Kt.

Vorrätig

Artikelnummer: 978-3-89890-199-4 Kategorien: , , Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Angela Holfels (1465–1539) lebte als regulierte Augustiner-Chorfrau der Windesheimer Kongregation in St. Agneten in Trier. Dort verfasste sie ein einzigartiges Schriftzeugnis, ihr Gebetstagebuch, das einen Blick durchs Schüsselloch in die inneren Strukturen der Gemeinschaft von St. Agneten und die Devotio Moderna bietet.

Die am Einzelbeispiel gewonnenen Ergebnisse werden in den übergeordneten Rahmen der Ordensgeschichte, der Stadt- und Reichsgeschichte und der zeitgenössischen Vorstellung von Frömmigkeit gesetzt. Somit ist nicht nur der Blick nach innen, sondern auch Angelas Verständnis von der Welt außerhalb der Gemeinschaft thematisiert.

Petra Kurz erschließt mit ihrer Mikrostudie das Selbstverständnis, die Wahrnehmung sowie den Wissensraum einer geistlichen Frau im ausgehenden Mittelalter.