Festschrift für Heinz Heinen (Tr. Zs. 69/70)

42,00 

Festschrift für Heinz Heinen, Trierer Zeitschrift 69/70, 2006/2007, Trier 2008.

ISBN 978-3-923319-72-5 –  344 S., geb. 25 cm × 35 cm, 1700 g, Abb.

Nur noch 1 vorrätig

Artikelnummer: 978-3-923319-72-5 Kategorien: , Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Neu.

Festschrift für Heinz Heinen, Trierer Zeitschrift 69/70, 2006/2007, Trier 2008.

Inhalt

Susan Möller-Wiering, Zur textilen Ausstattung des latènezeitlichen Grabhügels 2 von Hoppstädten, Kreis Birkenfeld. S. 9–14.

Sabine Faust, Ein bronzener Räucherkelch der Römerzeit aus Trier. S. 15–17.

Antje Krug, Römische Gemmen im Rheinischen Landesmuseum Trier. Ein Nachtrag. S. 19–25.

Jürgen Merten, Zur Sammlung antiker Gemmen und Ringe der Gesellschaft für Nützliche Forschungen zu Trier. S. 27–38.

Stefan F. Pfahl und Marcus Thiel, Ein Kultmortarium mit Schlangendekoration des IVSTINVS aus Trier. S. 39–49.

Monika K. N. Weidner, Reibschalen mit Löwenkopfausguß des Typs Dragendorff 45 aus Trier. S. 151–102.

Klaus-Peter Goethert, Der Idealentwurf der Trierer Römerbrücke. Konstruktion und Rekonstruktion des Sprengwerkes. S. 103–125.

Karl-Josef Gilles und Bernhard Weisser, Griechische Souvenirs: Antike Münzen aus Philippopolis und Perinth aus der Mosel bei Trier. S. 127–136.

Henning Gans, Der Hund bei Epona. Eine „reitende Matrone“ aus der Sammlung Wilhelm Scheuermann. S. 137–165.

Andrea Binsfeld, Arbeit – Status – Repräsentation: Sklaven und Freigelassene in Inschriften und Grabdenkmälern des Treverergebietes. S. 167–176.

Hiltrud Merten, Ewig und gerecht: Zu den Fragmenten einer griechischen Inschrift aus der Südost-Basilika (Liebfrauen) der spätantiken Kirchenanlage in Trier. S. 177–186.

Josef Welzel, Rekonstruktion einer spätantiken Diatretschale nach einer Scherbe aus den Kaiserthermen in Trier. Mit einem Beitrag von Herbert Finsterwalder. S. 187–190.

Ivana Popović, Naissus (Niš) – Augusta Trevirorum (Trier) and the reciprocal relationships between late antique imperial workshops. S. 191–200.

Maria R.-Alföldi, Jovian in Trier? Zur Münzprägung des Jahres 363. S. 201–208.

Reinhold Schoon, Lukas Clemens und Dirk Heinrich, Huhn, Rebhuhn, Aal und Wels: Zu den Tierknochenfunden aus dem Kloster St. Irminen-Oeren in Trier (8. und 10. Jahrhundert). S. 209–219.

Joachim Hupe, Der spätromanische Keller auf dem Grundstück Karl-Marx-Straße 8 in Trier. Ein Beitrag zur Geschichte des ehemaligen Anwesens „Rotes Haus“/„Zum Horn“ in der Brückenstraße. S. 221–232.

Erik Beck, Hochmittelalterliche Burganlagen im Trierer Land. Mit besonderer Berücksichtigung der antiken Vorgängerbesiedlung und Infrastruktur. S. 233–296.

Wolfgang Binsfeld, Zur Inschrifttafel bei der Venus von St. Matthias in Trier. S. 297–298.

Zusätzliche Information

Gewicht 1700 g
Größe 35 × 25 × 5 cm