Hoffmann, Studien zur Kirchenmusik

64,00 

Wolfgang Maria Hoffmann, Studien zur Kirchenmusik in Trier. Von den cäcilianischen Anfängen bis in die Gegenwart, Trier 2018 (Geschichte und Kultur des Trierer Landes 15).

978-3-89890-211-3 – 568 S., kart., 17 cm × 24 cm, 970 g, 223 Abb.

Vorrätig

Artikelnummer: 978-3-89890-211-3 Kategorien: , , , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Diese erste umfassende Darstellung der Kirchenmusik im Bistum Trier vom Beginn der cäcilianischen Reform um 1840 bis zur Gegenwart versteht sich als musikwissenschaftliches Grundlagenwerk und zugleich als Beitrag zur Trierer Bistumsgeschichte.

Das Kirchenmusikschaffen in Trier wurde vor allem durch das persönliche Wirken der Dommusiker geprägt, denen der erste Teil gewidmet ist. Kirchenmusiker und
Komponisten im Bistum werden im zweiten Teil behandelt. Ihre Kompositionen und Bearbeitungen werden auf Grundlage des um 1850 einsetzenden Kompositionsmaterials
vollständig erfasst und stilistisch eingeordnet. Im Vordergrund der hermeneutisch-musikexegetischen Betrachtung steht die liturgiegebundene Vokalmusik. Aber auch die Orgel- und außerliturgischen Werke werden in Einzeluntersuchungen berücksichtigt. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Bearbeitungen des Gregorianischen Chorals und Kirchenlieds im jeweiligen theologie-, liturgie- und frömmigkeitsgeschichtlichen Kontext.

Anhand zahlreicher Schriftquellen (Programmen, Zeitungsartikeln, Rezensionen, Werkanalysen, Essays u. a.) wird die Aufführungspraxis im Untersuchungszeitraum detailliert nachgezeichnet.

Wolfgang Maria Hoffmann, Studium Musikwissenschaft, Kath. Theologie, Geschichte in Saarbrücken (Staatsexam. 1979), Kirchenmusik, Dirigieren, Orgel in Köln, Mannheim-Heidelberg, Luxemburg; 1988 musikwiss. Promotion (Franziskanische Musik u. Musiktheorie im 19. Jh.); höherer Schuldienst; 1984 Kirchenmusiker
der Pfarreiengemeinschaft Heusweiler, Dirigent, 1998 Chordirektor, freier Musikwissenschaftler; seit 1990 Lehrbeauftragter Kirchenmusik Theol. Fakultät Trier;
1995–2006 Lehrbeauftragter Musikwissenschaft Kirchenmusikschule Essen. Forschungsschwerpunkte und Publikationen: Franziskanische Musik, Mozarts und Bruckners Kirchenmusik, Kirchenmusik im Bistum Trier, Cäcilianismus, Musik und Theologie/Liturgie.

Zusätzliche Information

Gewicht 970 g
Größe 24 × 17 × 35 cm