Kortenkamp, Urkunden St. Nikolaus-Hospital

65,00 

Gottfried Kortenkamp, Die Urkunden des St. Nikolaus-Hospitals in Bernkastel-Kues an der Mosel, Trier 2004.

978-3-89890-077-5 – lieferbar – geb. SUS, 399 S., 17 cm × 24 cm, 890 g, Abb.

Vorrätig

Artikelnummer: 978-3-89890-077-5 Kategorien: , , Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Sichtbares Denkmal der zutiefst christlich-universalen Geisteshaltung des Kardinals Nikolaus von Kues (1401–1464) ist das von ihm 1458 gegründete und bis heute bestehende St. Nikolaus-Hospital am Moselufer in Kues. Im vorliegenden Urkundenbuch sind nicht nur alle im Hospitalsarchiv aufbewahrten Urkunden ediert, sondern auch zahlreiche Dokumente zur Geschichte des Cusanusstifts aus überörtlichen Archiven. Die Dokumentation enthält Briefe von Päpsten und Kardinälen, Bischöfen, Landesfürsten, Städten und Gemeinden, ferner Verträge einfacher Leute mit dem Armenhospital in Kues.

Die Edition bietet ein differenziertes Bild von der rechtlichen, wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung nicht allein des Hospitals in Kues. Denn es werden bislang unbekannte Quellen zu historisch bedeutsamen Ereignissen und Veränderungen im Erzstift Trier und Heiligen Römischen Reich im Zeitrahmen von etwa 450 Jahren erschlossen.

Zusätzliche Information

Gewicht 890 g
Größe 24 x 17 x 4 cm